27.10.2017

All Hallows Write. Oder: Seine Charaktere kennen lernen.

Es ist vermutlich aufgefallen: Es gibt ein paar Neuerungen in dieser, meiner kleinen Ecke des Internets.;-)

Das hat natürlich Methode und ich werde beizeiten noch darauf herumreiten, aber heute ist mir zur Feier des langen (ein Feiertag mehr, yai, Danke Merkel^^;-) Halloween-Wochenendes mehr nach was Lustigem und da trifft es sich doch gut, dass ich den All Hallows Write Tag entdeckte, dessen Begründerin (hoffentlich) kein Problem damit hat, dass wir das mal in Deutschland etablieren.:-)

Nun soll es tatsächlich eigentlich um Geschichten gehen, die gerade in der Mache sind, was mich zu der nicht zu vernachlässigenden Ankündigung bringt, dass mein neues Projekt einen Arbeitstitel hat:
Die Versammlung des Anubis.

Das Genre wird Supernatural-Crime-Thriller-Irgendwas und einen Haufen Charakterbögen habe ich auch schon ausgefüllt, mein Outline füllt sich und *legasp* die Kapitel haben sogar schon Titel. (dazu dann irgendwann mal mehr:-)
Das einzige Problem: Das Ganze läuft noch auf "gerade mal aus der Ideen-Phase herausgekrabbelt" raus, was bedeutet, dass man mit dem Erscheinen in meinem Arbeitstempo vielleicht nicht vor irgendwann in 2019 rechnen sollte...
Macht es also wirklich Sinn jetzt schon was dazu zu sagen? Eher nicht.
Ich bereite mich also innerlich mal darauf vor diesen Tag nächstes oder übernächstes Jahr nochmal wiederzubeleben, denn es ist eine lustige Möglichkeit seine Figuren nochmal neu und anders "kennen zu lernen". Bis dahin erzähle euch währenddessen wieder mal und mit gleichbleibender Begeisterung aus meinem Elysion Nähkästchen!;-)

20.10.2017

Kingsman. Oder: Die Sache mit den Parodien und Homagen.(Vermutlich Spoiler)

Es kommt schonmal vor, dass Filme so lange auf meiner Watchlist rumgammeln, dass ich irgendwann gar kein Geld mehr dafür ausgeben muss, weil sie schon im Free TV laufen. Das könnte sich demnächst wieder ändern, wenn unser Internet-Anbieter-Wechsel mal durch ist und wir hoffentlich den Movie Mittwoch wiederbeleben können, aber hätte hätte und so.;-)

Gestern daher auf dem Programm Kingsman Secret Service ganz ohne Leihgebühren, aber dafür natürlich auch nur in der deutschen Synchro. Ich denke aber in dem Fall ist das vermutlich weniger Story relevant, man verpasst womöglich aber ein paar nette Britische Akzente.;-)



13.10.2017

Listening to: Rivers of London. Oder: Eine gute Idee revisited.

Ich hatte es ja beim letzten Buch gemerkt: Ich habe nicht mehr wirklich eine Ahnung wie der Story-Arch von Rivers of London irgendwann mal anfing, was vermutlich notwendig macht, dass man die Bücher nochmal von vorne liest.

Und da Hören das neue Lesen ist, habe ich dafür mal mein Audible Abo bemüht!
Ich muss sagen hier ist wieder so eine Geschichte, die mir "erzählt" tatsächlich besser gefiel, als selbst gelesen. Ich war sogar leicht entsetzt darüber, dass ich mir für das Buch damals nur eine 3,5 abringen konnte - ein Ich-Erzähler kommt vermutlich einfach besser, wenn er gut erzählt wird und Kobna Holdbrook-Smith holt wirklich aus Peter Grant noch ein paar Cheeky-Lovable Seiten raus, die Ben Aaronovitchs reine Prosa mir nicht nahebringen konnten.;-)




07.10.2017

Recherche: Lost Queens of Egypt

Ich muss ja sagen, ich habe es ein wenig vermisst, dass meine Google-Search-History völlig freaky aussieht...;-)
In den letzten Zügen eines Manuskripts fällt ja eigentlich kaum noch Recherche an - zumindest wenn nichts furchtbar unvorhergesehes passiert - daher füllt sich meine Suchistorie dann meistens mit depriemierendem Alltagskram wie Hunde-Ohrentropfen, Was tut man gegen Schnecken im Garten und Reinigungstipps für den Topf, den man auf die falsche (heiße) Herdplatte gestellt hat.
Das ist langweilig beim ersten Mal suchen und jedes Mal wenn die Historie wieder aufpoppt, langweilt es mich nochmal...

Da ist es quasi ein frischer Wind und ein Reminder, dass man irgendwo zwischen dem ganzen nervigen Erwachsenenkram immer noch irgendwie was Kreatives tut, wenn man endlich wieder in einer Outline Phase ist und seine Goggle History mit Dingen füttern kann wie "Welche Auswirkungen hat langjähriger Drogenkonsum auf dem Neokortex", "Wie lange dauert die Ausbildung zum forensischen Psychologen" oder auch "Woran ist die ägypitsche Königin XY eigentlich gestorben?".

Related Topics

Related Posts with Thumbnails