28.03.2011

Spielregeln ignorieren Teil 2. Oder: Warum Wecker nerven!

Warum Wecker nerven, muss ich glaube ich niemandem erzählen, der nicht von der Natur mit dem scheinbar vererbbaren Frühaufstehergen gesegnet wurde.
In meiner genetischen Veranlagung hätte ich tatsächlich eine 50/50 Chance gehabt, immerhin kann mein Vater morgens um 6 schon Morning Has Broken singen (was übrigens ein weiteres musikalisches Kindheitstrauma ist, aber das nur am Rande;), aber leider hat sich da meine Mutter durchgesetzt, die wie ich eigentlich vor 10Uhr morgens und ohne Kaffee nicht funktionsfähig ist.;)
Da ist es schlimm genug, wenn an 4von5 Arbeitstagen das infernalische Höllenmaschinchen zu christlichen Uhrzeiten klingelt, aber soll ich euch mal sagen was noch schlimmer ist? Wenn man eigentlich an Tag 5von5 länger schlafen könnte, aber von einem Wecker geweckt wird, der nicht mal der eigene ist!!!
In diesen Momenten lernt man Technologie hassen.
Vor allem, wenn der angetraute Schnarchbär selig weiterschläft und den Wecker noch 1,5Stunden klingeln lässt, während man verzweifelt versucht noch die letzten Fetzen Schlaf um sich herumzuwickeln und irgendwie seine verdiente Nachtruhe zu beenden...
Naja, es hat nicht sollen sein und die neue Arbeitswoche hat mich 3 Stunden früher als geplant wieder. *sfz* Um dem Schlafdefizit aber wenigsten noch ein wenig Arbeitsvermeidung abzutrotzen, gibt es jetzt doch noch früher als geplant Teil 2 der 30Song Liste.
Enjoy!;)

6. A song that reminds of you of somewhere
Ganz klar: Offenes Cabrio auf der französischen Autobahn Richtung Spanien mit Sonnenbrand und MixTape im Kassettendeck (oh ja, so lange ist das schon her!;)

Bryan Adams - Summer of 69

7. A song that reminds you of a certain event
Der war nicht einfach und dann auch doch wieder, denn manchmal muss man einfach nehmen worauf die Erinnerung gerade fällt: Death Actually, hallo S.!:)

Monty Phyton -  Always look on the bride side of life


8. A song that you know all the words to
Da gibt es tatsächlich einige, aber das hier ist einer meiner Lieblingssongs zum Mitsingen und gleichzeitig ziemlich traurig, also gleich aus zwei Gründen in meiner Playlist bemerkenswert!;)

Eva Cassidi - Fields of Gold


9. A song that you can dance to
Naja der Titel sagt es schon, no?;-)

Mando Diao - Dance with Somebody

10. A song that makes you fall asleep
Ich kann ja mit Hintergrundgeräusch eh nicht schlafen, aber wenn ich's doch müsste, würde ich mir was beruhigendes, entspannendes wünschen, daher hab ich mal einen Track aus der Meditationsliste genommen (ich hoffe so war das Thema gemeint, langweilige Songs kenn ich natürlich auch zur genüge;).

Riverdance - Instrumental

So und jetzt zurück zum Ultramontanismus...juhu...;)

Keine Kommentare:

Related Topics

Related Posts with Thumbnails